Freitag, 20. Mai 2016

[lackiert] essence - lights of orient - nailpolish

 Zwei Nagellacke durften aus der  lights of orient LE von essence, bei mir einziehen.
Diese stelle ich euch heute vor.


habe ich euch bereits vorgestellt.

 Der erste Lack trägt den Namen: 03 princess jasmines choice
Der Name zieht sich durch die gesamte LE.
 Ein lila Lack mit metallischem Finish.
 Er deckt bereits ab zwei Schichten,
trocknet sehr schnell, fast zu schnell, denn dadurch ist es nicht ganz so leicht, ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.
(wie in der Nahaufnahme auch zu erkennen ist)

Dennoch passt er farblich absolut in mein Beuteschema und hat allein deshalb schon Berechtigung,
in meiner Sammlung leben zu dürfen. :)
 Der zweite Lack, der es mir angetan hat, ist 04 belly dancing queen.
 Beere....beere Farben gehen bei mir einfach immer...
Auch er deckt bereits mit zwei Schichten, hat ein super glossy Finish
und lässt sich zudem auch leicht und problemlos auftragen.
Er braucht etwas länger, als sein metallischer Mitstreiter, zum trocknen.
Aber die Trochenzeit bleibt in einem angemessenen Rahmen.


Eine kleine Nailart-Spielerei musste auch mal wieder sein.
Dazu habe ich den Nagel mit belly dancing queen lackiert,
einige Tropfen von princess jasmines choice in einen, mit Wasser gefüllten Becher getropft
und mit Desinfektionsspray besprüht.
Dadurch teilt sich der Lack an der Wasseroberfläche
und wenn man dann den Nagel hinein taucht,
erhält man so ein schönes marmoriertes Muster auf dem Nagel.

Und zum Schluss, zeige ich euch hier noch die Body & Cuticle Tattoos.

 3 Bögen mit verschiedenen Motiven sind in der Packung enthalten.
 Sie lassen sich sehr leicht auf die Haut aufbringen.
(das ist tatsächlich nicht immer und bei jeden dieser Tattoos der Fall)

Wie ihr seht, habe ich auch eines der Motive auf meinen Nagel aufgebracht.
Leider hat das Gold, den Topcoat nicht überlebt. -.-
naja, dumm gelaufen.
Auf der Haut hat es den ganzen Tag über gehalten, auch Hände waschen
und Geschirr spülen, waren kein Problem.
(falls überhaupt noch wer Geschirr spült...)
 Im Sommer auf gebräunter Haut, sieht es sicher noch einmal um Längen besser aus.
Ich hoffe aber, es gefällt euch auch auf meiner blassen Haut.

Solltet ihr ein genaueres Tutorial zum Nailart, oder eine Anleitung, wie man Body-Tattoos
aufbringt, wünschen, so lasst es mich in den Kommentaren wissen!
Auch konstruktive Kritik, Feedback und Themenvorschläge, lese ich gerne in meinen
Kommentaren.

:) ♥





Dieses Blog durchsuchen